Supervision

Im Coaching sind Reflexion, Problembearbeitung sowie auch Neuorientierung verbunden mit Entwicklung und Erkenntnis Themenbereiche von Klienten. Darauf aufbauend biete ich auch Einzel-Supervision an. Dabei geht um die Aussensicht, beispielsweise bei Abläufen am Arbeitsplatz, der Organisation, Rollen, Teamstruktur und -Leistung, Kommunikation, Entwicklung sowie primär auch des eigenen Verhaltens.

Möglich sind auch Settings mit kleinen Teams bis max. 4 Personen für eine Gruppen-Supervision. Dabei fliessen von meiner Seite her u.a. Inupts aus den Bereichen Team-Entwicklung (nach Bruce Tuckman), Formen der Kommunikationsebenen, Gesundheitsförderung, Körpersprache und weiterer teamfördernder Massnahmen ein. Im Hauptfokus stehen dabei Fragestellungen und Probleme aus dem Arbeitsbereich wie z.B. Funktion, Rolle, Erwartungen, Zusammenarbeit, Entwicklung aber auch Belastungen, Unsicherheiten und Konflikte, welche in der Gruppe lösungsorientiert besprochen und bearbeitet werden. Dabei geht um die Sichtweise jedes Einzelnen, ein gemeinsames Verständnis, die Auswirkungen auf das Team sowie die Organisation, aber auch auf das Individuum. Ziel dabei ist es, Verständnis und Selbstkompetenz zu fördern mit positivem Einfluss auf die Motivation und Leistung des Teams. Dies hat einen positiven Einfluss auf die Zufriedenheit jedes Team Mitglieds mit Benefit für die Leistung aber auch die eigene Gesundheit.